Live Wetten Bonus – Hilfreiche Infos und nützliche Tipps

Livewetten sind bei Sportwetten-Fans besonders beliebt, da auch während einer laufenden Begegnung noch Wetten platziert werden können. Umso besser ist es natürlich, wenn die User dann auch noch einen Bonus erhalten können, mit dem ihnen zusätzliches Guthaben für das Platzieren von Livewetten zur Verfügung steht.

Nicht jeder Bonus kann auch für Livewetten genutzt werden

Für welche Art von Wetten ein Bonus genutzt werden kann, hängt von den Bedingungen des jeweiligen Online-Buchmachers ab. Wer seinen Bonus gezielt nutzen möchte, um damit Livewetten abzuschließen, sollte sich daher im Vorfeld genau über diese Vorgaben informieren. Mittlerweile ist es aber bei den meisten Sportwettenanbietern möglich, das Bonusguthaben auch für Livewetten einzusetzen.

So funktioniert der Livewetten-Bonus

Neue Kunden bekommen bei ihrer ersten Einzahlung bei vielen Wettanbietern Bonusguthaben oder Gratiswetten geschenkt. Je nach Vorgaben des Anbieters kann dieser Bonus auch gezielt bei den Livewetten eingesetzt werden. Bei manchen Anbietern ist es sogar möglich, ganz ohne Einzahlung ein kleines Startguthaben zu erhalten, mit dem dann eine Livewette platziert werden kann.

Während manche Online-Buchmacher den Livewetten-Bonus automatisch gutschreiben, muss er bei anderen gezielt angefordert werden. In manchen Fällen ist auch ein Bonuscode erforderlich. Auf der Website des Wettanbieters ist aufgeführt, was die User tun müssen, um den Bonus zu erhalten. Diese Informationen sollten sich interessierte Besucher der Website auf jeden Fall durchlesen, bevor sie sich bei dem Online-Buchmacher anmelden und einen Bonus anfordern.

Die Umsatzbedingungen

Auch ein Livewetten-Bonus ist in der Regel an Umsatzbedingungen gebunden. Diese besagen, wie oft der Bonusbetrag bei den Wetten umgesetzt werden muss, bevor er ausgezahlt werden kann. Die bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen berücksichtigten Wetten müssen im Normalfall eine Mindestquote aufweisen. Diese liegt je nach Wetteranbieter ungefähr zwischen 1,6 und 2,0.

Cashout-Wetten mit Bonusguthaben

Viele Kunden legen bei Livewetten Wert auf die sogenannte Cashout-Option. Dadurch kann eine Wette vorzeitig beendet werden, und der Kunde erhält eine Auszahlung, die unterhalb der eigentlichen Wettquote liegt. Dafür muss er nicht bis zum Spielende abwarten und kann seine Wette auch nicht mehr verlieren, wenn die unterlegene Mannschaft doch noch aufholen kann.

Für Wetten, bei denen als Einsatz das Bonusguthaben verwendet wurde, ist eine solche Cashout-Option in der Regel nicht verfügbar. Dies sollte allerdings kein Grund dafür sein, den Livewetten-Bonus nicht in Anspruch zu nehmen. Schließlich handelt es sich bei dem Bonus um geschenktes Guthaben, das zusätzliche Chancen auf einen Gewinn bietet.

Auf welche Sportarten kann mit dem Bonus gewettet werden?

Bei den meisten Buchmachern können mit Bonusguthaben Wetten auf alle angebotenen Sportarten abgeschlossen werden. Sollten bestimmte Ereignisse von der Nutzung mit Bonusguthaben ausgenommen sein, so wird dieses in den Bonusbedingungen deutlich angegeben.

Fazit: Ein Livewetten-Bonus ist bei vielen Wettanbietern erhältlich

Zwar werben die wenigsten Wettanbieter mit einem speziellen Livewetten-Bonus, in der Regel kann das Bonusguthaben jedoch auch für die Livewetten eingesetzt werden.
Damit die Bonusbedingungen erfüllt und der Wettbonus ausgezahlt werden kann, müssen die mit dem Bonusguthaben platzierten Wetten eine Mindestquote aufweisen. Es ist auch möglich, sich bei mehreren Online-Buchmachern anzumelden und so an mehreren Bonus Aktionen teilzunehmen. Viele Buchmacher bieten außerdem attraktive Bonusaktionen für Ihre Bestandskunden an.