Live Stream – Spannende Wetten und gute Quoten

Die große Beliebtheit der Livewetten veranlasst immer mehr Broker dazu, ihren Spielern auch die entsprechenden Livestreams zur Verfügung zu stellen. In den Wett-Cafés sieht man die vielen Bildschirme mit den einzelnen Sportübertragungen relativ häufig und sie haben sich als großer Erfolg herausgestellt. An diesen Erfolg wollen die Onlinebuchmacher nun anknüpfen und ihren Spielern das gleiche Erlebnis bieten. Dabei haben die Onlinebroker mit einer Reihe von Herausforderungen zu kämpfen, die die lokalen Cafés nicht haben.

Die rechtliche Situation ist im Netz etwas schwieriger bei Livestream-Wetten

Der Betreiber eines kleinen Wett-Cafés kann mit dem Abschluss einen Sky-Abos seinen Gästen alle Spiele und alle Sportarten präsentieren. Gegen eine Gebühr hat er Vollzugriff auf das gesamte Sportpaket. Wer dies im Netz anbieten möchte, muss tief in die Tasche greifen, da es nur schwer kontrollierbar ist, welchen Menschen man Zugang zu den Livewetten ermöglicht und welchen nicht. Da das Prinzip der Livewette die Möglichkeit bietet, erst in der allerletzten Minute zu wetten, kann man den Zuschauern nicht vorher schon Geld abnehmen.

Die Rechteinhaber von Sportveranstaltungen achten genau darauf, wie die technische Umsetzung vollzogen wird. Es kann damit durchaus passieren, dass man bei seinem Onlinebroker nur ausgewählte Spiele oder nicht jede Sportart zu sehen bekommt.

Für die Fans einfach besser

Im Sinne des Fans ist es selbstredend besser, wenn es hier zu noch intensiverer Kooperation kommt, damit er das Spiel live verfolgen und gleichzeitig darauf wetten kann. Alles auf einer Plattform und idealerweise mobil von seinem Smartphone oder Tablet aus. Daran wird in Zukunft kaum ein Weg vorbeigehen und könnte dazuführen, dass sich der Markt der Broker bereinigen wird, da es sich nicht jeder wird leisten können, die teuren Lizenzgebühren zu bezahlen.

Eine weitere diskutierte Variante ist der Einstieg der Rechteinhaber in das Wettgeschäft, da sie durch die Kommentatoren die Möglichkeit haben, aktiv auf die Livewetten Einfluss zu nehmen. Bei bestimmten Spielsituationen könnte der Kommentator dann beispielsweise Tipps und Einschätzungen liefern, worauf die Fans wetten können. Das Gleiche gilt für die Quoten: Der Kommentator könnte diese in regelmäßigen Abständen einfließen lassen. Livewetten im Livestream verschaffen enormes Potenzial, Sport und Wetten miteinander zu verschmelzen.

Hat dies negative Auswirkungen auf die beliebten Wett-Cafés?

Die Broker im Netz werben natürlich intensiv um jeden Spieler, der ins Wett-Café geht, doch bieten diese Cafés immer noch viele Vorteile. Die soziale Komponente ist der wohl wichtigste Vorteil. Hier trifft man sich, tauscht sich aus, fachsimpelt und wettet bei Lust und Laune noch zusätzlich miteinander. Eine weitere wunderbare Anekdote, die die Beliebtheit der Wett-Cafés unterstreicht, ereignete sich während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien: Je weiter das deutsche Team im Turnier kam, desto schwieriger wurde es, einen Sitzplatz in einer der vielen Fußballkneipen zu bekommen. Dadurch landeten am Ende viele Deutschlandfans in einem der unzähligen Wett-Cafés. Hier wurden die Spiele ebenso auf großen Bildschirmen übertragen und für die kulinarische Versorgung ist dort auch stets gesorgt.

Dies verschaffte den Wett-Cafés mit ihren Livestreams und Livewetten eine Menge zusätzlicher Aufmerksamkeit und neue Kunden. Davon profitieren viele noch heute.