Tennis Live Wetten – Die besten Strategien zum Erfolg

Tennis ist ein spannender Sport. Auch wenn seine Hochzeit in Deutschland ein paar Jahre zurückliegt, erfreut er sich durch die Erfolge neuer deutscher Tennis-Stars, Angelique Kerber oder Alexander Zverev, wieder zunehmender Beliebtheit. An Tennis reizt viele Menschen das direkte Duell zweier Spieler. Es gibt kein Team, man kann sich nur auf sich selbst verlassen. Dabei hat man mit jedem Satz die Chance zu gewinnen, da man wieder bei Null startet. Insgesamt ist Tennis durch viele singuläre Ereignisse geprägt, die das nächste Ereignis höchstens auf psychischer Ebene beeinflussen. Nur weil ein Spieler den letzten Ballwechsel verloren hat, muss er nicht auch den nächsten verlieren. Deshalb ist Tennis auch der perfekte Sport für Live-Wetten. Quoten verändern sich während des Spiels und daraus können Spieler verschiedene Strategien entwickeln, um den maximalen Profit zu generieren.

Strategie 1

Die erste Strategie, die ich empfehlen, ist, dass du variabel auf die jeweils höhere Quote setzt. Diese Strategie setzt zwei Spieler voraus, die als relativ ebenbürtig gewertet werden. Wenn du jetzt erstmal keine Ahnung hast, welche Spieler so einzuschätzen sind, kannst du auf die Quoten oder in die Weltrangliste der ATP oder WTA schauen. Bei großen Turnieren ist so ein Spiel eher im weiteren Verlauf zu erwarten, aber kommt ein Spieler von einer Verletzung zurück, kann es auch früher zu solchen Begegnungen kommen. Es lohnt sich also bei dieser Strategie, eine kurze Internet-Recherche durchzuführen.

Bei der Durchführung dieser Strategie wählt man bei der ersten Wette den Spieler mit der höheren Quote. In der Folge orientiert man sich an wechselnden Quoten und probiert, bei der höheren zu bleiben. Gleichzeitig musst du darauf achten, dass du nicht zu sehr ins Minus gerätst, denn so kannst du viel Geld verdienen.

Strategie 2

Bei dieser Strategie musst du das Spiel live verfolgen. Das ist zwar auch empfehlenswert, immerhin ist es ratsam, Interesse an dem Sport zu haben, auf den man tippt. Du musst probieren, das Spiel zu lesen, da du so das Optimale aus den Live-Wetten herausholen kannst. Bei dieser Strategie sollte ein Spieler favorisiert sein. Nun achtest du darauf, ob der Favorit seiner Rolle gerecht wird. Kann der Favorit also seinen Aufschlag durchbringen oder kassiert er ein frühes Break? Gelingt es ihm, sein Spiel durchzubringen, lohnt es sich auch bei einer niedrigeren Quote auf ihn zu setzen. Scheitert er jedoch, solltest du überlegen, ob es lediglich Konzentrationsmängel waren oder ob du davon ausgehst, dass der Favorit einen schlechten Tag hat. Gilt Letzteres, kann es sich lohnen auf den Außenseiter zu tippen.

Zusammenfassung

Du musst dich bei beiden Strategien mit der Konstellation der Spieler beschäftigen. Durch die verschiedenen Weltranglisten und das Internet geht das im Tennis sehr einfach, sodass auch Einsteiger schnell mitwetten können. Dabei können sie von der Schnelllebigkeit dieses Spiels profitieren und vielleicht wirst du auf diese Art auch Fan dieses tollen Spiels. Dabei habt ihr durch die große Anzahl der Turniere der ATP und der WTA die Möglichkeit, das ganze Jahr über interessante Spiele zum Wetten zu finden. Also heißt es abschließend viel Glück und viel Spaß beim Wetten.